Informationen für Studierende

Sie haben demnächst eine Prüfung im Testcenter und möchten wissen, was auf Sie zukommt? Hier finden Sie Antworten zu den häufigsten Fragen.

Das ZMML darf Studierenden leider keine Auskunft zu Prüfungsinhalten, Terminen, Klausureinsichten oder Prüfungsanmeldung geben. Wenden Sie sich hierzu an ihre Lehrenden bzw. ihre Prüfungsverwaltung.

 

Wie komme ich zum Testcenter?

Das Testcenter befindet sich auf dem Boulevard rechts von der SUUB, gegenüber der GW2-Cafete (Lageplan und Wegebeschreibung). Einlass in den Vorraum ist spätestens 10min, in den Prüfungssaal ca. 5min vor Prüfungsbeginn,
nach oben

 

Ich habe mich angemeldet, stehe aber nicht auf der Liste. Was tun?

Versuchen Sie, dies möglichst noch vor der Prüfung zu klären. Auskunft kann das zuständige Prüfungsamt geben (FB1-5, FB6-12). Im Notfall wenden Sie sich direkt an Ihre Lehrenden. Nur wenn das nicht mehr rechtzeitig klappt, bringen Sie einen Ausdruck Ihrer Anmeldebescheinigung mit. Dann werden Sie, vorbehaltlich der Zustimmung des Prüfungsamtes oder der Prüfungsverantwortlichen und sofern zeitlich möglich, vor Ort nachgemeldet.
nach oben

 

Wie läuft eine E-Klausur ab?

Siehe Ablauf einer typischen E-Klausur. Außer dass sie Ihre Fragen am PC statt auf Papier beantworten entspricht dies weitgehend dem Prozedere einer normalen schriftlichen Klausur. Denken Sie daran, einen amtlichen Lichtbildausweis und eine Immatrikulationsbescheinigung mit an den Platz zu nehmen. Getränke in geschlossenen Behältnissen sind erlaubt, alle anderen Lebensmittel nicht. Zum Einloggen benötigen Sie nur ihre Matrikelnummer.
nach oben

 

Wie funktioniert die Prüfungssoftware?

Das Prüfungssystem ist sehr einfach zu bedienen, spezielle Computerkenntnisse sind nicht erforderlich.

Langfassung des Tutorials | Schriftliche Anleitung

Auf unserem Übungsserver finden Sie frei erreichbare Beispielprüfungen, mit denen Sie alle Funktionen kennenlernen können. Bei komplexeren Prüfungen, bei denen z.B. Excel oder eine Programmierumgebung genutzt wird, gibt es in der Regel Probeklausurtermine zum Üben.
nach oben

 

Wie werden die Prüfungen bewertet? Gibt es Punktabzug für falsche Antworten?

Dies liegt in der Entscheidung der Prüfungsersteller. Das Prüfungssystem erlaubt verschiedenste Bewertungsmodi, die von Prüfung zu Prüfung und Frage zu Frage variieren können. Was für alle Prüfungen zutrifft:

  • Multiple-Choice-Fragen mit mehreren richtigen Antworten können im Sinne der Studierenden so eingestellt werden, dass auch bei nur teilweise korrekten Markierungen noch Punkte vergeben werden. Damit dann aber nicht für das blinde Auswählen aller Antworten die volle Punktzahl vergeben wird, werden innerhalb der Aufgabe für falsche Auswahlen die hinterlegten Teilpunkte abgezogen. Sie können aber nicht weniger als 0 Punkte pro Aufgabe erreichen, Minuspunkte werden nicht übertragen. Fragen Sie im Zweifelsfall die Aufsicht.
  • Fragen, bei denen einzeiliger oder mehrzeiliger Text frei eingegeben werden kann, werden von den Lehrenden nachbewertet. Falls am Ende einer Prüfung mit solchen offenen Fragen das vorläufige Ergebnis angezeigt wird, fehlen bei der Prozentangabe noch diese Punkte! Ihr tatsächliches Ergebnis kann also besser ausfallen.
    Zahleneingaben werden automatisch und zuverlässig bewertet. Hier wird nur nachbewertet, falls auch der Rechenweg mit angegeben werden sollte.
  • Lesen Sie die Hinweise in den Fragen genau. In den meisten Fällen ist das Bewertungsschema beschrieben. Die Maximalpunktzahl für eine Aufgabe sehen sie in der Fußzeile unten rechts.
nach oben

 

Ich bin durch eine Behinderung oder chronische Erkrankung bei der Bildschirmarbeit eingeschränkt. Was nun?

Sie können beim Prüfungsamt einen Antrag auf Nachteilsausgleich stellen. Dieser beinhaltet meist eine verlängerte Prüfungszeit (siehe auch Flyer Nachteilsausgleich). Technisch ist dies kein Problem, muss aber im Vorfeld mit dem Prüfungsverantwortlichen und dem E-Assessment-Team abgesprochen werden (Anpassung der Aufsichtszeit, Zuteilung eines passenden Durchlaufs, Aktivierung der Zusatzzeit nach Prüfungsstart durch die Administratoren). Weitere Infos:

  • Für Studierende mit Sehbeeinträchtigung steht ein Arbeitsplatz mit größerem Bildschirm und der Software Zoomtext Magnifier (Bildschirmlupe, veränderte Farbdarstellung für Rot-Grün-Blindheit uvm.). Eine Screen-Reader-Funktion kann mit der verwendeten Prüfungssoftware leider nicht genutzt werden.
  • Bei motorischen Beeinträchtigungen können gerne mitgebrachte USB-Eingabegeräte verwendet werden (z.B. spezielle Maus oder Tastatur mit größeren Buchstaben). Vereinbaren Sie mit uns einen Termin im Testcenter (2 Wochen vor der Prüfung), damit wir gemeinsam die korrekte Funktion im Testcenter überprüfen können.
  • Für TeilnehmerInnen mit Rückenproblemen steht ein höhenverstellbarer Steharbeitsplatz zur Verfügung. Auch hier gilt: Vorher anmelden, damit dieser eingerichtet werden kann.
  • Wenn Sie eine Assistenz benötigen, können Sie ihre Hilfsperson selbstverständlich mitbringen. Bei Bedarf steht nach Absprache für Ihre Prüfung ein ruhiger Arbeitsplatz im dem Testcenter angegliederten Adminstrationsraum zur Verfügung.
  • Der Zugang zum Testcenter ist barrierefrei, die Toilette leider nicht. Ausweichmöglichkeiten gibt es im Studierhaus (IG Handicap) und in der SUUB
  • Sie wissen Bescheid aber Ihre Lehrenden kennen sich mit Nachteilsausgleichen nicht aus? Verweisen Sie sie auf den Flyer Nachteilsausgleich. Dort steht alles, was diese wissen sollten.
nach oben

 

Was mache ich, wenn ich etwas im Testcenter vergessen habe?

Schreiben Sie an info@eassessment.uni-bremen.de, damit wir die Übergabe organisieren können. Nach ca. 2 Wochen übergeben wir die Fundsachen (exkl. Kleidung und Taschenrechner) an das Fundbüro der Uni (Tel. 218-60538, VWG1160, Di. und Do. 09:00-13:00 Uhr).
nach oben

 

Ich möchte meine Prüfung einsehen. Wann, wie und wo?

Einsichtstermine werden auf Nachfrage der Studierenden von den Prüfungsverantwortlichen organisiert, nicht vom ZMML. Einsichten im Testcenter finden unter Klausurbedingungen statt, eine Mitnahme der Klausurausdrucke ist weder erlaubt noch möglich. Achtung: Nicht alle Einsichten finden im Testcenter statt; fragen Sie ggf. bei Ihren Lehrenden nach.
nach oben

Kontakt | Sitemap | Impressum | Haftungsausschluss